Leben  
16.10.20, 18:06
Geposted von Kerstin Seidel

LEBEN


Changierend als Wind,
als Blatt um eine Stimme ringend
Akkorde von Bunt ohne Schwarz
formbar sich ausdehnend innerhalb
filigrane Fäden als Netz,
als Nabelschnur zur Zeit
sich erden, ohne Wurzeln, ohne Ende
als Bewusstsein, Affinitäten,
um verletzlich zu bleiben,
fern von Spekulationen,
als unzerstörbare Blume,
als gewollte Unsichtbarkeit,
Changierend als Befruchtung
zwischen Intelligenz und Wolke
wie ein unabdingbares Instrument
klingende Komposition
aus Licht und Energie,
als Vorschlag für das Leben,
als steter Funke
  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3.3 / 15 )

<Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Weiter> Ältester>>