Blickkontakt  
19.10.22, 18:46
Geposted von Kerstin Seidel

Blickkontakt



Es gibt Brot an diesem Tisch,
um diesen Tisch sitzen Freunde,
sie sprechen in der Farbensprache,
singen sinnliche Lieder,
die Angst nutzen sie als Trampolin,
fliegen statt gehen, im Garten
entzündet der Mond seine Mandelaugen,
ihr Augenschein ist Ohrenschein -
klingen Herztöne,
Nacht für Nacht hören sie das Lied
der alten Meister und ihrer vielen Melodien
weben Wellenmuster unter Wunden
und Ihre Hände sind voll und sind farbig
und sind frivol tanzende Schatten
tagtrunkener Träumer,
halten ihren Schmerz für zu klein,
kläglichen Kram, fast blind,
verrieben die Scham,
das Staubtuch trocken und leer,
über dem Tisch tickt
die alte Küchenuhr eine neue Zeit
in die Runde starrt die Dunkelheit
und sucht Blickkontakt

  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 0 / 0 )

<< neuester <Zurück | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | Weiter> Ältester>>