Furcht 
10.11.20, 22:02
Geposted von Kerstin Seidel

FURCHT



Sing mit anderer Stimme
der Ernüchterung das Lied
der doppelten Erde dort
einer, den du getragen hast,
hier sein Kleid abgelegt,
ein Gewebe aus Schatten,
nackt hört er die Morgendämmerung,
Geste der Vergebung, sein Maßstab
ist Sand, schlicht, schmächtig,
unsichtbar sein Gott
träumt von mir, denn entkleidet
stehe ich vor ihm und
fürchte mich
  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3.1 / 30 )

<Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Weiter> Ältester>>