Dieser Sommer 
14.6.13, 08:51
Geposted von Kerstin Seidel

Dieser Sommer,



Dieser Sommer pflanzt uns Rosen ins Haar
wir liegen am Ufer zwischen Schatten
die Sonne wärmt uns den Blick
füreinander wachsen Finger aus Händen
legen sich aufeinander teilen
Zärtlichkeiten über den Zaun schaut
der Fluss neidisch wir liegen quer
gegen den Strom und hören
ihn fluchen eine wildgewordene Stille
unerreichbar zwischen zwei Atemzügen
dein Gesicht, das Gras, das Grün
deine Haut so weiß schuldlos schimmernd
mein Gewicht schwerelos ich falle
in dich voll und rund




  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 1942 )
Flut im Juni 2013 
8.6.13, 18:28
Geposted von Kerstin Seidel

Nach dem Besuch in Lauenburg:

das Ufer,



sandsackgezähmt
vollgestellt mit Schafen
in den Frieden bricht
der Fluss und
der beständige Wunsch
die Sonne festzutackern
bleibt unerfüllt überfüllt
die Auffangbecken
Ausweichquartiere
verwaltetes Chaos
Tedeum Trost aus der Höh
noch mehr Regen
kann die Zeit kaum
ertragen das Land reißt
auf und das lauernde
Wasser summt tief

  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 86 )
Kaktusblüte! 
7.6.13, 07:37
Geposted von Kerstin Seidel

Kaktusblüte!



Da ist sie trotzig
gerade gewachsen schön
durch tote Erde
die Sonne will sie
unten halten
der Wüstensturm
drückt sie nieder
trotzdem wächst sie
drängt zum Licht
leuchtet
in allen Schattierungen
der Kratzbürstigkeit

  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 1910 )
Die Kür 
28.5.13, 19:26
Geposted von Kerstin Seidel

Die Kür!



Du ein Schwebebalken
der Aufgang
leichte Übung
da hockt sie wieder
auf mir
die Kippfigur
hippelig bemüht
um Gleichgewicht ja
bin schmal kantig
so hingestellt
verankert schwer
und du graziös
machst einbeinig
die Standwaage
achwas
aber der Abgang
wird schwierig
vielleicht eine Radwende
komm spring hoch
unten wartet
mein Metallfuß


  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3.1 / 1923 )
Mein Dorf 
26.5.13, 07:40
Geposted von Kerstin Seidel

Mein Dorf



dort die Hauptstraße
nach Hamburg beständig
brummen die Motoren
hinter der Lärmschutzmauer
hebt sich still mein Ort
das schwache Morgenrot
greift schüchtern
nach dem Zimmer
zeichnet Schrägen
in die gestreifte Wäsche
Muster auf der Matratze
liegen Versprechen flach
atmest du aus dem Schrank
greif ich mir den Morgen-
mantel zerlöchert überall
die Motten fressen Alles
kaum erwacht in aller Frühe
wird gehustet anfallartig
rauchen statt reden
mit deinem Schweigen
wächst das Licht empor

  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 1919 )
Drehen 
26.5.13, 07:39
Geposted von Kerstin Seidel

DREHEN



Vor dem Fallen
sich drehen
um und umdrehen
bis zum Schwindeligwerden
diesen einen Augenblick
wenden sich wo zu
wo einen Punkt nicht
mehr treffen es
noch einmal drehen
und sich

  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 1882 )
Hauptsache! 
22.5.13, 16:32
Geposted von Kerstin Seidel

Hauptsache!


Es dauerregnet
aber dein Licht steht trocken
unter dem Scheffel

  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 1754 )
Frühling - Haiku VII 
20.5.13, 11:47
Geposted von Kerstin Seidel

Frühling - Haiku VII



Frühlingssonne
rockzipfelwarme Wonne
scheinst anderswo


  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3.1 / 1860 )
Pfingstwunder! 
20.5.13, 10:22
Geposted von Kerstin Seidel

Pfingstwunder!



Schau ein Regenbogen,
von dem gewinn ich
Vertrauen in das Leben
lauf den Hügel hinab hach
Schwalbenschwung auf
zum großen Fest wollen
wir feiern beim Glockenklang
unterm Licht der Lebenslust
ist mein Tisch gedeckt
mit Wind und Wärme und
die Geister sprechen mir
in vertrauten Zungen -

Nur Mut reck dein Kinn
dem Künftigen entgegen
schmück dich im Kleid
und sing
hehre Töne tanz
tatentaumelnd im Kleid
deines Gottes
bleibbunt


  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3.1 / 1731 )
Schlepperballett 2013! 
11.5.13, 17:19
Geposted von Kerstin Seidel

Schlepperballett 2013!



Dicke schwarze Riesenbäuche
dümpeln dumpf auf hoher See
laute Schubser und Gekeuche
Pötteschlepper, heute - nee

Nicht nur eine Schraube locker
Heute hopp-hopp, Pas de deux,
reißen Bayern selbst vom Hocker
"ach na mei, wie is dös schö"

Elbe rauf und Elbe runter
von wegen dick, von wegen fett
schwarze Riesen drehen munter
ein ums Andere pirouette

Und auch wir sind ganz verzaubert
staunen "oh" und rufen "ah"
unser Hamburger Schlepperballett
noch besser als im vorigen Jahr




  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 1879 )

<< neuester <Zurück | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | Weiter> Ältester>>