Weihnachtsbaum! 
30.11.13, 13:59
Geposted von Kerstin Seidel

Weihnachtsbaum!



Ich sprech von unserer Jahreszeit
und sag dir wie ich heiß
mein Name interessiert dich nicht
und deutscher Schnee ist weiß

mein Anblick hat dich tief verletzt
lehn an der kalten Mauer
festgebunden eingenetzt
meine Pracht ist nicht von Dauer

entwurzelt wie du und ohne Sinn
Natur entfernt, ein fremder Drang
so stell mich nun im Zimmer hin
Denkmal für Form und Zwang



  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 525 )
Herz vor! 
27.11.13, 16:59
Geposted von Kerstin Seidel

Herz vor,



wir wollen Sterne
selber machen
und Lametta stricken
der Himmel hat Hochsaison
und all die Engel kommen
aus dem Erzgebirge
und all die Kerzen wärmen
nicht, dann schicken wir
die Lügen ohne Navi
durch die Stadt vom Kreuz
zur Krippe und finden
uns nackt überall geschmückt
der Baum hat schwer zu tragen
an schwarzen Zweigen hängt
das Glück in Zellophan verpackt
und Gott ist eine feine Linie
die wahre Worte unterstreicht
Herz vor es gibt noch Gutes
zu erreichen und Liebe vielleicht



  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 865 )
Rose! 
25.11.13, 16:10
Geposted von Kerstin Seidel

Rose!



So schön
wie du bist
ist diese Rose
nicht
doch trägt sie
dein Gesicht
so zart zerbrechlich und
vom Eis betaut
trotzt sie
dem winterlichen Frost und
will nicht sterben
will nicht weichen
all dem Unbill hier und jetzt
setzt sie ihr sanftes Zeichen
hell entgegen wunderbar
da seh ich nun dies Glitzern
ein Hoffnungsschimmer
auf immer
im Blütenblatt gebannt
ich würde sterben
sie müsste schmelzen
hätt ich nicht dein Gesicht
darin erkannt



  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 838 )
Fata Morgana 
23.11.13, 11:15
Geposted von Kerstin Seidel

Fata Morgana



Mich dürstet
nach deinen Lippen
brennt mein Herz und
in der Ferne funkeln
deine Farben hell
am Horizont leuchtet Rot
pulst Leben entgegen
zu dir hin bewegen
sich Flüsse und
Ströme aus Lust so
samtweich
bette deinen Mund
an meinen Ufern ruht
die Zeit steht still
für dich weicht jede Wüste
einem Tal aus Glück



  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 852 )
Verspielt 
21.11.13, 16:51
Geposted von Kerstin Seidel

Verspielt!



Habe meine Füße
unter dem Boden
verloren
habe mir die Zeit
gestohlen
mit dir

leer gespielt
bleib ich hier
ohne dich
weiß mein Schmerz
nicht was er tun soll



  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 857 )
Mein Schlaf 
16.11.13, 18:55
Geposted von Kerstin Seidel

Mein Schlaf,



kennt dich schon
wedelt wohlig
mit wilden Träumen
in denen wir Wasser
zu Wein verwandeln
und Schmerz zu Staub,
statt Worten reden wir
in Wellen kleine, die
unsere Oberfläche kräuseln
große, die uns ertrinken lassen
zärtliche Prophezeiungen
von leichter Liebe,
bedecken meine Angst
vorm Unbekannten, denn
mein Schlaf
kennt dich schon





  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 906 )
Traum! 
12.11.13, 14:21
Geposted von Kerstin Seidel

Traum!


Zärtlich berühren dich
meine Gedanken
sind bei dir wie sanft
laue Luft atme ich
deinen köstlichen Duft
in tiefen Zügen fülle
meine Lunge mit deiner
Süße bis deine Wärme
mein Verlangen schmilzt
und wir endlich Einswerden
in atemloser Stille dann
dringen unsere Seufzer
in die Nacht und
verwandeln uns vom
Traum zur Wahrheit



  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 900 )
Obdachlos! 
11.11.13, 17:54
Geposted von Kerstin Seidel

Obdachlos!



Das Licht kommt
aus den Kaufhausfenstern
ruft Luxus zu ihnen
kam aber der Winter,
der die Beine stocksteif friert
und das Bier
rinnt in den Gulli
schenkt schon lange
kein Vergessen mehr und
die Zeit war nie
auf ihrer Seite und
die Blicke hängen
an Versprechen fest
die keiner hält und
der Puls der Stadt
treibt sie weiter
unter die Brücken
die den Himmel stützen und
da liegen ihre Hoffnungen
zu Füßen der Paläste
zu Dreck erstarrt und
die Zukunft ist nur noch
ein Wort unter vielen
  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 904 )
Wahr! 
10.11.13, 19:27
Geposted von Kerstin Seidel

Wahr!



Über uns Mond
unter uns Stein
dass ich dich liebe
ist in die Erde
geschrieben
ist in den Sand
gemahlen
ist in die Felder
gepflanzt
ist in den Wind
gerufen
ist wahr


  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 846 )
Um den Finger gewickelt! 
10.11.13, 19:25
Geposted von Kerstin Seidel

Um den Finger gewickelt!



Komm du,
verstecke deinen Kopf
unter meiner Hand
mein Herz wärmt uns
und deine Sorge
wird bald nichts sein
als eine geringelte Linie
um meinen Finger gewickelt
  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 800 )

<< neuester <Zurück | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | Weiter> Ältester>>