Heil! 
31.8.14, 13:40
Geposted von Kerstin Seidel

Heil!


Aber
ich klebe die Scherben
der Hoffnung zusammen
wie ein
an der Wirklichkeit
zersplittertes
Glas


  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 650 )
Plan! 
31.8.14, 12:50
Geposted von Kerstin Seidel

Plan!



Das Dach
deines Hauses
soll Hände haben
schützend gebreitet
über die Wände
aus Wissen
um das Unvermeidliche
einer jeden Erinnerung
und das Fenster
deines Zimmers
soll Augen haben
sehend offen
steht deine Tür
die Schwelle
eine züngelnde Schlange
weder Tod noch Leben
weder Nein noch Ja, nur
eine Einladung
zum Wohnen


M.C. Escher "Andere Welt"
  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 640 )
Aufgabe! 
28.8.14, 16:41
Geposted von Kerstin Seidel

Aufgabe!



Sie überlässt ihm
ihre Haut trägt
ihr Fleisch
in sein Bett in
der Dunkelheit ruft
das ungesagte Wort
zwischen ihren Schenkeln
nach Dämmerung




  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 665 )
Halt! 
28.8.14, 16:27
Geposted von Kerstin Seidel

Halt


den Atem an
dann schweigt
die Angst erschrocken
zwischen zwei Schlägen
deines Herzens wohn
bei mir ich liebe
diese Ruhe so
wie du
und vielleicht
wird aus deiner
und aus meiner Stille
unser Friede
ein Friede zweier Leiber
Ruhe halt
den Atem an


  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 648 )
Heute! 
28.8.14, 16:16
Geposted von Kerstin Seidel

Gerade jetzt!



Du bist so
ruhig jetzt

du bist immer
ruhig, aber

gerade jetzt
warst du so ruhig

dass ich es merkte


  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 674 )
Sternentanz! 
27.8.14, 06:41
Geposted von Kerstin Seidel

Sternentanz!



Ich tanze als Stern
durch Milchstraßen
ich liege im Sand
auf wärmendem Stein
ich wohne im Wald
verwunschene Frau
verwandele Stroh zu Gold
mit blutiger Spindel
ich bin das himmlische Kind
der Wind ist mein Bruder
ich lebe im Niemandsland
im unendlichen Wandel
bin was ich noch nicht war
werde sein was ich bin


Bild: Vincent van Gogh "Sternennacht"

  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 691 )
Kuss! 
26.8.14, 07:07
Geposted von Kerstin Seidel

Kuss!



Dein Atem bedeckt mich
mit sanftem Schein umarmt
dein Blick meine Augen weit
offen unter deiner Hand
ist mein Land fruchtbar und
feucht nur deine Lippen sind leicht
tasten sich über Grenzen trinken
Traum und Trost liegen
in einem einzigen Kuss


Bild: Adam Froeschl
  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 689 )
Hoffnungsvoll! 
22.8.14, 18:47
Geposted von Kerstin Seidel

Hoffnungsvoll!



Wir teilten
Worte ohne Hoffnung
dass sie halten
was wir versprachen
war zu viel und
doch nicht genug
um dir zu sagen,
dass ich seit wir
uns zuletzt spürten
nicht mehr leer bin
und mein Herz schlägt
deine Angst
in Fetzen



  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 803 )
Wellenreiter! 
4.8.14, 11:28
Geposted von Kerstin Seidel

Wellenreiter!



In der eigenen Haut
gefangen habe ich Angst
das Wort zu denken aber
deine Hände runden
mein gekrümmtes Herz
stark und lebendig treiben
Freude durch meine Adern
in wilder Fülle genießen wir
Wellen des Glücks, küss mich
wieder, küss nochmals
mich hungert nach dir
sehnt sich mein Mund
will dein Fleisch kosten
deinen Leib gieriger Boden
für meine Küsse sollst du sein
mein sollst du sein hier
und jetzt nackte Gewissheit
dieser Moment bleibt
kein Vielleicht so schön ist
dein Lachen dein
Stöhnen hallt wider
in den geheimen Gewölben
meines Inneren lebt
ab jetzt Hoffnung



Bild: Egon Schiele "Die Umarmung"
  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 678 )
Lebenskunst! 
1.8.14, 10:34
Geposted von Kerstin Seidel

Lebenskunst!



Das Leben
so einrichten,
dass jeder Moment
eine Ewigkeit
sein könnte




  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 617 )

<< neuester <Zurück | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | Weiter> Ältester>>