Du hast Lücken hinterlassen! 
26.12.16, 09:49
Geposted von Kerstin Seidel

Du hast Lücken hinterlassen!


Dein Lachen
bricht die Wolken
reißen auf und
seltsam berührt
dazwischen
die Sonne

  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 181 )
Alle Jahre wieder! 
25.12.16, 08:50
Geposted von Kerstin Seidel

Alle Jahre wieder!



Da liegt das arme Kind
nackt im Stroh
Ochs und Esel
will es nicht
Myrrhe und Weihrauch
stinken so
aber was Anderes
kriegt es nicht

jedes Jahr
dasselbe

  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3.1 / 160 )
Voll das Leben! 
23.12.16, 10:43
Geposted von Kerstin Seidel

Leben!



Leben,

Es powert, pulst und
brodelt, brummt
es züngelt, zischt und
zinobert, summt

Es wächst, wallt und
nuckelt, nährt
es kreuzt, krallt und
biegt, quert

Es glitzert, glänzt und
lügt, blendet
es schwindet, schweigt und
stirbt, endet


  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 213 )
Zum LKW-Anschlag in Berlin am 20.12.16: Der Hass, 
21.12.16, 06:51
Geposted von Kerstin Seidel

Zum LKW-Anschlag in Berlin am 20.12.16:

Der Hass,


fährt durch´s Land
unerkannt, einer der
wiederkehrt, weil es
wieder gärt, ihr kennt
das schon, der verlorene
Sohn kehrt zurück und
Stück für Stück ernten wir
was wir säen, hier und dort
ein Ort der Verstummten,
die Verdummten stehen
in Reih und Glied, marschieren
nach dem selben Lied
wie gehabt, keiner fragt
nach dem Grund alle reden
drauf los über den Tod hinweg
steck den Kopf in den Sand
Vaterland bleib blind
es gibt noch so viele
Weihnachtsmärkte, die
hübsch weihnachtlich sind

  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 204 )
Hexe 
20.12.16, 06:42
Geposted von Kerstin Seidel

Hexe!



Sich selbst zu wiederholen
ohne Schatten gehen
in den Spuren der Hexen
die die Seele halten
den Geist von Generation
zu Generation Frau, Heilerin
im Glauben unter dem Kreuz
gemordet über den Feldern lodert
das Feuer, das Gelb, die Scheibe,
der volle Mond ist Zeuge
ihres Zorns ihr Wort zwingt
die Blätter zum Tanz
erheben sie sich in lodernde Luft
laut der Legende
können sie fliegen

  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3.1 / 195 )
Perlentaucherin 
18.12.16, 09:15
Geposted von Kerstin Seidel

Perlentaucherin



Perlentaucher

los spring
von der Klippe
tief tauchen unter
die Schmerzgrenze meerblau,
mondschwarz oder sonnenrot
brennt Hass hör auf
zu zittern, lass los,
lern atmen unter Wasser
geht das mit geschlossenen Augen
vorwärts bewegen gegen den Strom
schwimmen, tiefer tauchen ist gut
für dich nimm Muscheln mit
harter Schale innen versteckt sich
die Perle drum herum Wundfleisch
was sie sehen ist das Rohe, Nackte
du allein findest das Ich,
ahnst das Reine ist diese
weiße Kostbarkeit versteckt unter
  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 156 )
Ankunft am Meer! 
16.12.16, 06:28
Geposted von Kerstin Seidel

Ankunft am Meer!



Es duftet dein Blick
das Blaue wächst durch
das Dunkel hindurch
fallen Lichttropfen
auf der Straße zum Meer
stand dein Auto bereit,
aber ich wollte nicht
fahren, ich stellte mir vor
hier dich zu küssen
ist wie eine ungeahnte
Ankunft köstlich,
unendlicher Genuss,
Gebrause, Rausch
strömt das Meer durch
die geöffneten Fenster
und die Bewegung
der Sonne, das Immer
liegt dort unten am Strand
und schmilzt in den Tag

  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 200 )
Vielsagend! 
15.12.16, 06:54
Geposted von Kerstin Seidel

Vielsagend!



Mann
Geliebter
Freund
Verbündeter
gegen die Nacht
halte mich, sagst du
ganz ohne Worte
kommen sogar wir
nicht aus

  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3.1 / 159 )
Akut überfordert! 
14.12.16, 15:21
Geposted von Kerstin Seidel

Akut überfordert!


Menschlichkeit
ist zur Zeit
zu viel gewollt,
es sollt erst mal
gelingen sich nicht
gegenseitig umzubringen
vielmehr zu lassen
statt zu hassen
wäre doch
ein schönes Ziel
oder ist das schon zu viel
verlangt es scheint
der Stern so lange her,
jetzt fällt menschlich sein
uns Menschen schwer

  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 191 )
Erfüllung! 
11.12.16, 09:18
Geposted von Kerstin Seidel

Erfüllung!



Du bist so still,
nimmst mir den Atem
nimmst mir das Wort
aus dem Mund,
lässt deine Hände
fragen nach mir,

hier

habe ich mehr
als eine Sehnsucht
für dich

  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 163 )

<< neuester <Zurück | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | Weiter> Ältester>>