HYMNE 
14.9.19, 10:55
Geposted von Kerstin Seidel

HYMNE



Ich schreibe ein Lied
entworfen aus Stille
geschrieben mit Blicken
gesegnet mit Blumen der Erde
und mit Armen erhoben zum Himmel
ein Lob auf das Leben und das Licht
gemeißelt aus Liebe
verströmt es Hoffnung auf Heute
gilt das Gute, das unbefangene
Lachen des Windes
mit dem freundlichen Segen
der Sonne schreibe ich die Worte
der Sehnsucht verschlungen
und klar
  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3 / 132 )

<< neuester <Zurück | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | Weiter> Ältester>>