SONNTAG 
29.10.18, 19:03
Geposted von Kerstin Seidel

SONNTAG



Wir fliegen federleicht trotz
Anatomie und schwereren Knochen
ahnen wir den Punkt an dem
die Zypresse vor dem Haus
den Himmel zentriert,
was sind da schon Schwalben
mehr als zwitschernde Zaungäste
einen Sonntag lang am Deich
wo der Wind den unruhigen Weizen
über die Felder weht ist es Tag
aber ich behalte die Nacht innig -
werde nie mehr vergessen das Jetzt
den Klang aus hörbarem Himmel
hoch das Rauschen der Bäume
ich träume, dass wir
das Wispern der Wiese sind

  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3.1 / 22 )

<Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Weiter> Ältester>>