Morgenluft  
16.10.21, 08:11
Geposted von Kerstin Seidel

MORGENLUFT



Sie sitzt im Laub
ihrer Träume bedeckt
mit Moos und schaukelt
ohne Betreff ist sie nur
schön wie ein Baum
Blätter außer Dienst fallen
mit freundlichen Farben
sieht sie: Mein und Dein
ist ein Netz aus Federn
es verfliegt die Schwere
in der Brust, die Stahlrüstung
bespannt sie mit Luftfäden
jetzt ist nichts mehr da,
zerfallen wie Distelköpfe
am Wegesrand wittern
gegerbte Gedanken
Morgenluft
  |  Permalink   |  $star_image$star_image$star_image$star_image$star_image ( 3.2 / 43 )

<Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Weiter> Ältester>>